Suche
  • VEV

Stadtfest 2022


Ebersbach hat nach 2 Jahren Zwangspause wieder ein tolles Festwochenende hinter sich. Das Wetter war bereits zum neunten Mal hintereinander auf der Seite der Ebersbacher Vereine mit einem kurzen Regenschauer am Samstagabend.

2 Tage wurde mitten in Ebersbach wieder ausgelassen gefeiert. Die Vereine konnten sich mit Ihren sportlichen und musikalischen Darbietungen auf der Bühne präsentieren. Dies können Sie im vorderen Teil des Stadtblatts an den tollen Bildern sehen. Eröffnet wurde das Stadtfest am Samstag um 15 Uhr. Nach den beiden Grußworten von Herrn Bürgermeister Keller und Herrn Auwärter musikalisch umrahmt von der Bläserklasse 6b der Raichbergrealschule, wurde das Stadtfest traditionell von der Schützengilde mit Vorderladern angeschossen.

Während den Auftritten der verschiedenen Vereine füllten sich die Straßen sehr schnell bis zum Abend. Besonderes sportliches Highlight am Samstag neben den Kindern des Turnvereins vom Kinderturnen über das Geräteturnen und dem Erwachsenenzumba die Sportakrobaten des TVE. Musikalisch sorgte am frühen Abend das Große Blasorchester sowie das Jugendblasorchester für beste Unterhaltung. Am Abend hatten wir das KAOS-Partyteam auf der Bühne, die wieder bis zum Schluss für supertolle Stimmung auf dem Stadtfest sorgten. Danke an Sigi und Kai.

Einen vollen Erfolg konnten auch die verschiedenen Bars der Vereine auch mit dem DJ Ramazotti aus dem Kuhstall in Ischgl beim SVE feiern. Auch die Schatzibar der Eventinitiative und die neue Bar des Freibadfördervereins sowie die bekannten Bars vom TGV Roßwälden und der Ringerjugend. Bis spät in die Nacht war es mitten in der Stadt wieder sehr voll. So soll es auch sein.


Am Sonntag starteten wir traditionell mit dem sehr gut besuchten ökumenischen Gottesdienst. Zum Mittagessen verwöhnten Willi und Uli live mit bester Unterhaltungsmusik zur Mittagszeit. Verschiedene sportliche Gruppen vom TVB mit der Abteilung Dance, TVE, die Ringerjugend vom SVE, auch die Hiphop-Tanzgruppe vom TV Uhingen sowie Karate von Dojo Oki und Kinder des türkischen Elternvereins sorgten für tolle Stimmung und einen vollen Platz vor der Bühne. Den musikalischen Abschluss am Sonntag machte wie gehabt der Musikverein Ebersbach mit dem großen Blasorchester. Kulinarisch war an beiden Tagen für alle Geschmäcker etwas dabei. Die Kinder konnten sich auch austoben, beim Bogenschießen sowie beim Dosenwerfen, sowie mit Airbrushtatoos. Auch das Karussell wurde eifrig genutzt.

Ein besonderer Dank gilt unserem Vorsitzenden des Städtepartnerschaftskomitees Daniel Richter und seinen Mitstreitern für die Gestaltung des Standes der Städtepartnerschaft. Hoffentlich konnte bei den vielen Gesprächen das ein oder andere neue Mitglied gefunden werden. Auch der Feuerwehr ein Dankeschön für die Bereitstellung der neuen Fahrzeuge sowie dem Bauhof am Samstag, Sie dienen auch als Absicherung in heutigen Zeiten. Auch dem DRK, welche zum Glück nur kleine Einsätze hatten,vielen Dank.

Alle Vereine waren mit den beiden Tagen sehr zufrieden. Bedanken möchte ich mich bei der Stadtverwaltung mit allen Einrichtungen für die Unterstützung in der Vorbereitung und an beiden Tagen, ganz besonders bei allen teilnehmenden Vereinen und deren Helfern. Ohne Euch wäre das nicht möglich. Die sehr gute Zusammenarbeit untereinander ist wieder besonders hervorzuheben. Das war in allen 9 Stadtfesten, welche ich gemeinsam mit Wolfgang Dürr organisiert habe so. Danke an dieser Stelle auch an Wolfgang Dürr. Danke auch an Georg Kugler und seinen Kollegen, die Ton- und Lichttechniker. Auch ein ganz großes Dankeschön an die Anwohner und Ladenbesitzer, die 2 Tage einen Ausnahmezustand und etwas lautere Musik ertragen mussten. Wir versuchen immer für alle ein gelungenes Fest zu gestalten, obgleich wir wissen, dass es unheimlich schwer ist immer über die ganze Zeit des Festes hinweg für alle mit der Lautstärke, dem Schatten, den freien Plätzen, den verschiedenen Angeboten etc. richtig zu liegen. Auch der Security ein großes Dankeschön am Samstagabend bis in die Nacht hinein, wir konnten an manchen Stellen Schlimmeres verhindern. Alles in allem hat es wieder bestens geklappt.

Am Schluss möchte ich mich auch wieder bei allen Besuchern bedanken, die natürlich mit Ihrer Anwesenheit auch für die tolle Stimmung gesorgt haben. Die Ebersbacher Bürger und Vereine haben wiederholt gezeigt, wie man feiert.

Sacha Auwärter 1.Vorsitzender Verbund der Ebersbacher Vereine e.V.







111 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen